> Zurück

Junioren-Teams sind am 1. SM-Tag dabei

Kägi Melanie 09.12.2019

Die Würfel an den Argovia Trials sind gefallen! Unsere U16 und U18 Junioren qualifizieren sich für den 1. SM-Tag. Die Mädchen scheiden aus. 

Die U18 Junioren waren schon vor dem Spiel für das 1. nationale Turnier qualifiziert! Es ging nur noch darum, wer ist Seed 1 und wer Seed 2. In einem spannenden Spiel gegen Volley Schönenwerd könnten sich unsere Jungs am Ende mit 2:1 durchsetzen.

Die U16 Junioren gewannen alle drei Spiele problemlos und sind darum ebefalls verdient am 1. SM-Tag dabei. 

Mädchen chancenlos

Während Laufenburg-Kaisten bei den Männern zu den dominiernden Mannschaften gehört - ist die Lage bei den Mädchen deutlich ausgeglichener. Die U19 Juniorinnen wurden 3ter in ihrer Gruppe. Sie verloren gegen den späteren Sieger Kanti Baden, gewinnen aber das zweite Spiel gegen Volley Schönenwerd. Im letzten Spiel um Rang zwei verloren sie knapp gegen Aarau - ein Team, das gespickt mit NLB-Spielerinnen war.

Für die U15 Mädchen war es eine kleine Lehrstunde. Gegen ein starkes Aarau gingen sie als klarer Verlierer vom Platz - gegen Stein gab es eine unglückliche 1:2-Niederlage. Im letzten Spiel gegen Volley Seetal reichte es dann auch nicht mehr für einen Sieg. 

Der erste SM-Tag findet am 9. Februar statt - wo unsere Jungs genau spielen, ist noch unklar.